Home

"Jederzeit"


Zur Eröffnung der Jahresausstellung »So ein Theater« spielt das Jugendtheater im Volksthater Neuburg e. V. das Stück »Jederzeit«.

Mitten im schönsten Leben erscheint Jedermanns Tod. Um einen Begleiter für den Weg ins Jenseits finden zu können, erfleht Jedermann von seinem Tod eine letzte Stunde Zeit. Sie wird ihm gewährt, jedoch soll er in dieser Stunde sein Leben reflektieren, damit er endlich bereit ist zur Reue. Er blickt zurück in seine Vergangenheit und erlebt sich selbst erschrocken wieder. Mit Hilfe seines Todes darf er auch auf seinesgleichen Tun in mehreren Zeitsprüngen durch die Geschichte sehen. Letztlich soll ihm ein Blick in die Zukunft endlich den rechten Weg weisen.

 


Jedermann und sein Tod