Stadtmuseum Neuburg an der Donau

Ausstellung Josy Meidinger zum 120. Geburtstag

JosyMeidinger.jpg

Die Herbst-Sonderausstellung des Stadtmuseums widmet sich einer der bekanntesten und bedeutendsten Künstlerinnen Neuburgs:
Josefine "Josy" Meidinger könnte in diesem Jahr ihren 120. Geburtstag feiern. Die 1971 Verstorbene hinterließ in ihrer Heimatstadt zahlreiche Werke, von denen sich noch etliche in Privatbesitz befinden. Auch der Historische Verein Neuburg sowie das Stadtarchiv besitzen viele ihrer Arbeiten. Die Sonderausstellung "Werke aus Neuburg" bietet die Gelegenheit, sich wieder mit diesen künstlerisch höchst qualitätvollen Bildschöpfungen zu beschäftigen, zu denen vor allem auch Meidingers charakteristische Scherenschnitte gehören. Die Anregung gab der Neuburger Verschönerungsverein, der sich schon seit langem dem Gedächtnis der Künstlerin und ihres Werkes widmet und dem für die Zusammenarbeit sehr zu danken ist. Die Gedächtnisausstellung Josy Meidinger ist bis zum 29. Dezember 2019 im Erdgeschoss des Stadtmuseums Neuburg zu sehen.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren