Stadtmuseum Neuburg an der Donau

Sonntag, 11. 9. 2022 TAG DES OFFENEN DENKMALS: Nähere Informationen Anfang September!

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG AM SONNTAG 7. AUGUST UM 14 UHR

Am Sonntag, den 7. August wird um 14 Uhr eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „400 Jahre Barmherzige Brüder Bayern“ angeboten. Die Ausstellung im denkmalgeschützten Weveldhaus (Stadtmuseum, Amalienstraße A 19) widmet sich der Kulturgeschichte des Hospitalordens von der Gründung bis zur Gegenwart. Die sehenswerte Auswahl hochkarätiger Kunstwerke (großteils Leihgaben aus München und Regensburg) wird von Stadtmuseumsleiter Dr. Michael Teichmann im Original präsentiert und in ihrer Bedeutung erläutert.
Gezeigt werden u. a. die Skulptur des Ordensgründers von Ignaz Günther - eine der bedeutendsten Bildhauerarbeiten des bayerischen Rokoko -, kostbare Monstranzen und wertvolle Gemälde. Weitere Themen sind die heute noch im historischen Krankenhausgebäude existierende Apotheke der Barmherzigen Brüder sowie Frater Eustachius Kugler, nach dem anlässlich seiner Seligsprechung 2009 ein Platz bei der einstigen Klosterkirche St. Wolfgang in Neuburg benannt wurde.
Die etwa 45minütige Führung wird kostenfrei angeboten. Für den Eintritt ins Museum ist der reduzierte Preis von € 2.- zu entrichten. Kinder sowie Mitglieder des Historischen Vereins Neuburg erhalten wie immer freien Eintritt.

  • Unsere neue Mediathek

  • Aktuelles aus dem Historischen Verein